In vielen deutschen Städten haben die Herzkissenaktionen bereits sehr viel positive Resonanz gebracht. Daher haben wir uns entschieden, auch in unserer Region dieses tolle Projekt zu unterstützen.
Neben den Herzkissen entstehen inzwischen auch Kinderkissen, Frühchenquilts, Nesteldecken für Demenzkranke und Drainagetaschen.

Wer mit uns nähen möchte, ist sehr herzlich eingeladen. Schnitt und Anleitungen sind in der rechten Seiteleiste zu finden.
Habt Ihr/haben Sie weitere Fragen, dann freuen wir uns über eine Mail.

Wer nicht nähen kann, aber trotzdem helfen möchte, darf gern auch nette Stoffe oder Füllmaterial spenden.

Für jede Unterstützung sagen wir "ein HERZliches Danke schön!"


Montag, 10. September 2012

unbedingt mal reinschauen...

... bei Annette Rexrodt von Fircks...

Wer Sie einmal hört, wird von Ihr in den Bann gezogen.
Frau Rexroft von Fircks, selbst als junge Mutter an Krebs erkrankt, versteht es, auf eine lebhafte und bildliche Weise, Mut zu machen...zeigt Wege, furchtlos und voller Hoffnung den Kampf gegen den Krebs aufzunehmen...
Ich war einfach nur begeistert, Ihr zuzuhören und habe das dankbare Gefühl, einen wertvollen Menschen wenigstens kurz kennengelernt zu haben. Auch wenn ich selbst nicht betroffen bin, konnte ich für mich einiges mitnehmen und habe sie sicher nicht das letzte Mal gehört.

Zitat von ihrer Website:
"...Die Erfahrungen, die Annette Rexrodt von Fircks in der Zeit als Krebspatientin sammelte, haben ihr Leben gänzlich verändert und sie dazu motiviert, ihr Wissen und ihre Erlebnisse in Form von Büchern, Ratgeber-Broschüren und Vorträgen an andere in einer ähnlichen Situation weiterzugeben. In ihren Veröffentlichungen schreibt sie u.a. über die inneren Heilkräfte. Sie zeigt Wege auf, die aus der Krise hinausführen können und setzt Impulse, um Betroffene zu motivieren, sich für das Leben zu stärken..."

>>> Hier geht es direkt zur Website von Annette Rexrodt von Fircks

Keine Kommentare:

Kommentar posten